how to build a website

Datenschutzbestimmung / privacy policy

Inhalte, Layout, Gestaltung sowie Bilder sind geschützt.

Eine Verwendung darf nur mit Zustimmung des Betreibers, mit den jeweiligen Rechteinhabern erfolgen.

Beim Internetangebot dieser Website ist es möglich, durch Links zu externen Informationsanbietern zu gelangen. Auf Inhalte und Gestaltung dieser Seiten bzw. der darin aufgeführten gelinkten Adressen hat die Redaktion der Website jedoch keinerlei Einfluss und übernimmt dafür auch keine Gewähr. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Für die im Inhalt aufgeführten Terminangaben wird keine Gewähr übernommen, es erwachsen aus den Angaben keine Ansprüche.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung aufgeführter Angaben entstehen.

Konformitätserklärung zu den Datenschutzbestimmungen:

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Bei einer Kontaktaufnahme per Website Formular, Email oder Telefon werden Ihre darin enthaltenen Daten ausschließlich zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage und im Falle einer Buchungszusage zur weiteren Abwicklung gespeichert. Dies erfolgt ausschließlich von Alexandra Ritter persönlich auf dem firmeeignenen PC oder am Mobiltelefon. Auf Wunsch werden Ihre Daten nach erfolgter Anfrage oder Performance wieder gelöscht – andernfalls bleiben sie bis auf weiteres bestehen, um zukünftige Anfragen und/oder Buchungen zu erleichtern. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Unsere Website dient nur zur Informationszwecken über unser Show- und Walk Acts Angebot. Es werden weder Cookies gespeichert, noch Tracking Dienste wie Google Analytics eingesetzt. Die Datenübertragung erfolgt mittels SSL-Verschlüsselung. Ihre Rechte: Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.